Akupunktur  ●  Chirotherapie  ●  Osteopathie

Aktuelles

  • 17.09.2020

Grippeschutzimpfung

Der diesjährige Grippeimpfstoff 2020/2021 ist eingetroffen. Bitte verabreden Sie einen Termin. Gerade in Zeiten von Covid-19 / Coronavirus halten wir diese Impfung für empfehlenswert.

Was ist Grippe oder medizinisch "Influenza"?

Die Grippe ist eine ansteckende Infektionskrankheit der oberen Atemwege, die durch das Influenza-Virus ausgelöst wird. Diese Viren "ordnen" sich jedes Jahr neu, weswegen keine dauerhafte Immunität aus bereits durchgemachten Infektionen der Vorjahre anzunehmen ist. Der Übertragungsweg ist eine Tröpfcheninfektion von Mensch zu Mensch. Eine Grippe beginnt meist mit akutem und schweren Krankheitsgefühl mit hohem Fieber, Abgeschlagenheit, Kopf- und Gliederschmerzen.
Es kann sich eine längere Phase der Genesung mit Reizhusten anschließen. Das Virus schädigt die Schleimhaut der Atemwege und behindert die Abwehrkräfte des Organismus. Dadurch wird der Körper für weitere schwere, meist bakterielle Infektionen anfällig.


Wer sollte sich impfen lassen?

1. Alle Menschen älter als 60 Jahre
2. Menschen mit Grunderkrankungen, wie z. B. Bluthochdruck, Herzkrankheiten, Asthma, Diabetes, Leber- und Nierenerkrankungen, Patienten mit immunsupressiven Erkrankungen oder mit entsprechenden Medikamenten.
3. Menschen, welche mit vielen anderen Personen in Kontakt kommen, wie zum Beispiel Lehrer, Busfahrer, Verkaufspersonal, medizinisches Personal, Personen in Pflege und Gemeinschaftseinrichtungen.
Vor "banalen" Erkältungen (grippalen Infekten) schützt die Impfung nicht. Hierfür ist eine Vielzahl anderer Viren verantwortlich. Diese Infektionen sind allerdings meist weniger komplikationsträchtig.


Wann sollte die Impfung erfolgen?

Wir von der Ihrer Praxis empfehlen Ihnen eine frühestmögliche Schutzimpfung im September oder Oktober.


  • 08.06.2020
Corona-Diagnostik bei Ihrer Hausarztpraxis Dr. Rahimi in München

Corona-Antikörpertest bei uns jetzt verfügbar

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

Wir bieten ab sofort in unserer Praxis folgende Testverfahren unter höchsten Hygiene- und Sicherheitsstandards an:

  • PCR Testverfahren zum SARS Covid-2 aus dem Nasen-Rachen Raum

  • Schnelltestverfahren des Antikörperstatus mittels Blutentnahme


  • Bei entsprechenden Symptomen oder Kontakt zu Covid-19 positiven Personen, sowie auf ihren Wunsch, führen wir nach Terminvereinbarung Corona-Abstriche in unserer Praxis oder im Rahmen eines Hausbesuchs durch. Außerdem führen wir auf ausdrücklichen Wunsch auch Covid-19-Antikörpertests durch.


    Ist ein (Corona) Covid19 - Test für mich sinnvoll?

    Lassen Sie sich testen, wenn Sie Gewissheit haben möchten ob Sie bereits mit dem Covid19-Virus in Berührung gekommen sind. Viele Familien führen den Antikörper Schnelltest durch, um festzustellen, ob sie noch eine Gefahr für ältere Menschen und Risikogruppen, wie z.B. die Großeltern, darstellen.
    Auch zahlreiche Unternehmen testen derzeit ihre Mitarbeiter um abzuschätzen, ob und wann eine Rückkehr in den Büro-Alltag möglich sein wird. Prinzipiell ist der Durchseuchungsgrad in der deutschen Gesellschaft noch relativ gering, was auf den Erfolg der Maßnahmen und die Disziplin der Bevölkerung im Kampf gegen das Coronavirus zurückzuführen ist. Verantwortungsvolles Verhalten im Alltag schützt uns und unsere Mitmenschen. Wir alle leisten momentan einen großen Beitrag dazu.


    Wir bedanken uns für Ihr Verständnis
    Ihr Praxis Team

    • 04.05.2020

    Information zur Corona-Pandemie (Covid-19)

    Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

    wir haben wieder normal für Sie geöffnet, damit das auch so bleiben kann, beachten Sie bitte folgende Hygienemaßnahmen:


  • Desinfizieren Sie nach Betreten und vor Verlassen der Praxis Ihre Hände oder waschen Sie diese sorgfältig
  • Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ist ausdrücklich erwünscht
  • Kommen Sie ohne Begleitung, außer es lässt sich nicht vermeiden
         (z.B. nach Krankenhausaufenthalt, Übersetzer etc.)
  • Halten Sie mindestens 1.5m Abstand zu unseren anderen Patientinnen und Patienten
  • Bei grippalen Infekten, Erkältungsanzeichen und/oder Verdacht auf eine Coronainfektion,
         kommen Sie bitte nach wie vor NICHT persönlich, sondern kontaktieren Sie uns telefonisch!


  • Wir bedanken uns für Ihr Verständnis
    Ihr Praxis Team





    • 19.04.2020

    Wichtige Informationen zum Coronavirus (Covid-19):


    Wir sind für Sie da, bleiben Sie für uns Zuhause!

    Anforderung von Rezept und Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung


    Bitte beachten:


    Arbeitnehmer können sich vorerst bis 18. Mai auch ohne Praxisbesuch krankschreiben lassen. Die Ausnahmeregelung wegen der Corona-Krise, dass dies auch nach telefonischer Rücksprache mit dem Arzt möglich ist, wurde erneut verlängert, wie der Gemeinsame Bundesausschuss von Ärzten, Kliniken und Krankenkassen in Berlin mitteilte. Sie wäre sonst am 4. Mai ausgelaufen.


    Wir bedanken uns für Ihr Verständnis
    Ihr Praxis Team


    • 30.03.2020

    Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie



    Liebe Patientinnen, liebe Patienten,
    wenn Sie Anzeichen einer Corona-Infektion wie beispielsweise

  • Husten (trocken ohne Auswurf)

  • Erkältungssymptome

  • eventuell hohes Fieber

  • (vereinzelt) Verlust des Geschmackssinn

  • Kurzatmigkeit,

  • Sie sich in den letzten Wochen in einem Risikogebiet aufgehalten und/oder Kontakt zu einer bestätigten Corona-Infizierten Person hatten, bleiben Sie bitte zu Hause und wenden sich telefonisch an:

    116117


    Unter dieser Telefonnummer wird mit Ihnen das weitere Vorgehen besprochen.

    Bitte kommen Sie nicht in unsere Praxis. Nur so kann eine Weiterverbreitung des Virus verhindert werden.

    Die KVB (Kassenärztliche Vereinigung Bayern) bietet einen eigenen Hausbesuchsdienst an. Wenn eine Testung als notwendig erachtete wird, wird ein Fahrzeug, das die benötigte Schutzausrüstung mit an Bord hat, mit einem Arzt geschickt, der die Abstrichentnahme für den Test in Ihrer häuslichen Umgebung durchführt.

    Wegen der hohen Anruferzahlen unter der 116117 kann es zu Wartezeiten kommen. Wir bitten Sie um Geduld.
    Aktueller Appell des Bayerischen Hausärzteverband vom 20. März 2020 zu Corovid-19 finden Sie hier als PDF